Impressum / AGB's / Trainingsordnung

Nicole A. Elberskirch – PerspekTiere
Drachenfelsstraße 56
53177 Bonn
Deutschland

nicole (at) perspektiere.de
Inhaberin: Nicole A. Elberskirch

www.perspektiere.de

Kein Umsatzsteuerausweis aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung gemäß §19 UStG.

Verantwortlicher für redaktionelle Inhalte: Nicole A. Elberskirch

TEILNAHMEBEDINGUNGEN – AGB’s

1. ABSCHLUSS DES SCHULUNGSVERTRAGES
1.1. Ein Vertragsabschluss beginnt mit der Teilnahme am Hundeschulunterricht durch Einzelstunden, oder durch den Kauf einer 5er-Karte oder einer 10er-Karte.
1.2. Mit Vertragsabschluss verpflichtet sich der Teilnehmer den nachfolgenden AGB´s Folge zu leisten. 

2. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
2.1 Ihre Daten unterliegen der Datenschutzgrundverordnung und werden Unbefugten nicht zugänglich gemacht.
Sie werden von uns zu keinen anderen als den genannten Zwecken gespeichert oder weitergegeben. Nähere Informationen, wie Ihre Daten verarbeitet und geschützt werden, finden Sie auf der Internetseite unter https://perspektiere.de/datenschutz/

3. KONDITIONEN FÜR EINZELUNTERRICHT und GRUPPENUNTERRICHT
3.1. Die Teilnahme am Gruppenunterricht ist nur nach Anmeldung möglich.
3.2. Die 5er Bonuskarte für den Gruppenunterricht hat nach Erwerb eine Gültigkeit von 8 Wochen, die 10er Karte nach Erwerb 13 Wochen. Die Karte ist nicht übertragbar. Eine Rückerstattung bei Nichtausnutzung der Karte ist nicht möglich.

3.3. Eine Abmeldung vom Einzel- oder Gruppenunterricht muss bis spätestens 72 Stunden vor jeweiligem Trainingsbeginn erfolgen. Absagen zu einem späteren Zeitpunkt werden zu 100% berechnet bzw. als Teilnahme verbucht. Gruppenstunden finden regulär ab 3 Teilnehmern statt.
3.4. Alle Teilnahmen an Einzel- oder Gruppenunterricht sind per EC Karte oder direkt im Anschluss an den Besuch in bar zu begleichen. Bankverbindung: PerspekTiere | Fidorbank | IBAN DE03 7002 2200 0020 1353 52
3.5 Die Preise für Einzel- und Gruppenstunden entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste auf der Website oder der Anmeldung

4. RÜCKTRITT DURCH PERSPEKTIERE
PerspekTiere kann den Vertrag nach Schulungsbeginn kündigen, wenn der Teilnehmer die Durchführung des Unterrichts missachtet und nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages von Nöten ist. Kündigt die Hundeschule aus solchen Gründen, so erhält sie den Anspruch auf den Gesamtpreis des Unterrichts.

5. NICHT IN ANSPRUCH GENOMMENE LEISTUNGEN
7.1. Ein Anspruch auf Rückerstattung von nicht wahrgenommenen Leistungen besteht nur in Ausnahmefällen nach Rücksprache mit PerspekTiere (wie z. B. schwere Krankheit, Tod des Hundes etc.).
7.2. Nimmt der Teilnehmer einzelne Unterrichtsleistungen aus von der Hundeschule nicht zu vertretenden Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch des Teilnehmers auf anteilige Rückerstattung.
7.3. Den Nutzern von Gruppenstunden, die durch Verschulden von PerspekTiere (Urlaub, Krankheit, etc.) nicht stattfinden, wird ein Ersatztermin in einer passenden Gruppe angeboten.

8. OBLIEGENHEITEN DES TEILNEHMERS
Der Teilnehmer ist verpflichtet, Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Unterrichtsleistungen sofort geltend zu machen.

9. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG, HAFTPFLICHT, IMPFUNG
9.1. Das Betreten des Unterrichtsgeländes geschieht auf eigene Verantwortung und Haftung des Unterrichtsteilnehmers.
9.2. Der Teilnehmer haftet selbstschuldnerisch für alle Schäden, die durch seinen Hund auf dem Unterrichtsgelände, auch an anderen Teilnehmern, entstehen. Hierbei besteht kein Unterschied zwischen Sach- oder Personenschäden.  PerspekTiere ist für Schäden dieser Art nicht haftbar.

9.3. Jeder Teilnehmer hat für seinen Hund eine Tierhalterhaftpflichtversicherung vor Unterrichtsbeginn abzuschließen und dies durch die Kopie der Versicherung zu belegen.
9.4. Nur haftpflichtversicherte und durchgeimpfte Hunde (Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose,) dürfen das Übungsgelände betreten. Versicherung und Impfpass müssen der Hundeschule bei Eintritt und später nach Aufforderung vorgelegt werden. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, nur mit einem vorschriftsmäßig geimpften Hund am Unterricht teilzunehmen.
Ausnahme Welpengruppe: Hier reicht der Nachweis der 1. und später der 2. Grundimmunisierung. Der Impfpass ist bei Eintritt in die Welpengruppe vorzulegen.
9.5. Hunde mit ansteckenden Krankheiten sind vom Unterricht fernzuhalten.
9.6. Läufige Hündinnen sind auf dem Übungsgelände leider nicht erlaubt.
9.7. Erziehungsberechtigte haften für ihre Kinder.

10. Gerichtsstand, Rechtswohl
10.1. Auf das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer und der Hundeschule findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
10.2. Gerichtsstand ist Bonn.

11. SALVATORISCHE KLAUSEL
Sollte eine der Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, so bleibt der Bestand der restlichen Regelungen und auch der Bestand des Vertrages zwischen dem Teilnehmer und der Hundeschule hiervon unberührt.

PERSPEKTIERE – Nicole A. Elberskirch
Drachenfelsstr. 56,  53177 Bonn, T 0228 – 947 31 974,  nicole@perspektiere.de, www.perspektiere.de, 
Fidorbank DE03 7002 2200 0020 1353 52 

Berufshaftpflichtversicherung
Puntobiz GmbH
Luxemburger Str. 105
50354 Hürth
Geltungsraum der Versicherung: Deutschland
 

Erlaubnisbehörde

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt, PSF 1551, 53705 Siegburg

Angaben zur Streitbeilegung:

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung:
https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.